Assouline

P/12766

Buch Veuve Cliequot

Veuve Clicquot Ponsardin hat in den letzten 250 Jahren immer wieder Grenzen überschritten. Von der Erfindung des Rosé-Champagners im Jahr 1775 bis hin zur Zusammenarbeit mit Innovatoren wie Andrée Putman und den Gebrüdern Campana - mit jedem Jahrhundert, das vergeht, wächst die legendäre Marke über sich hinaus und fordert sich selbst mit neuen Initiativen heraus, um ihre Liebhaber zu motivieren und zu begeistern.

Als Madame Clicquot, die inzwischen zur Witwe Clicquot Ponsardin geworden war, 1805 das Haus erbte, verfolgte sie das Motto "Nur eine Qualität, die beste" und schuf mit der ersten Weinlese und dem Rüttelgestell zwei bedeutende Innovationen für die Champagnerherstellung. Jahrhunderte später schreibt die Marke mit dem charakteristischen gelben Etikett weiter Geschichte und steht nicht nur für Champagner, sondern für einen kompletten Lebensstil. In ...
2013 ging Veuve Clicquot eine Partnerschaft mit dem Sternekoch Joël Robuchon ein und sicherte seinen Weinen einen Platz als Ehrengast in jedem seiner dreiundzwanzig Restaurants. Im darauffolgenden Jahr brachte eine Zusammenarbeit mit Ferrari die limitierte Kollektion Veuve Clicquot Maranello hervor. Das Haus engagiert sich auch in der Nachhaltigkeitsbewegung, indem es die Emissionen im Hôtel du Marc reduziert und die umweltfreundliche Verpackung "Naturally Clicquot" einführt, die aus dem Fruchtfleisch von Trauben aus den prestigeträchtigsten Hügeln der Champagne hergestellt wird - eine Weltneuheit. Zwischen Tradition und Jetset, Exzellenz und Attitüde hat das Haus im Laufe der Jahre die Lebensart "à la Clicquot" perfektioniert, ein Leben, das für feine, authentische Produkte und klassische Kultur steht.

Details:
240 Seiten
über 150 Illustrationen
Englische Sprache
erschienen im Dezember 2016
Grösse: 33.5 x 25 x 3.4 cm
ISBN: 978-1-61428-539-7

Suchen