• FREE SHIPPING SWITZERLAND FROM CHF 100

• RETURNS WITHIN 10 DAYS

• TOP CUSTOMER SERVICE

Assouline

20787

Buch James Bond Destinations - ASSOULINE

1962 debütierte James Bond in Dr. No auf der Kinoleinwand und setzte als weltreisender Geheimagent 007 einen filmischen Standard. Von London bis Jamaika und darüber hinaus haben Bonds Abenteuer die ganze Welt umspannt und die Zuschauer in den letzten sechs Jahrzehnten an über hundert reale Orte geführt.

Entdecken Sie in James Bond Destinations die kultigen Orte, die eine zentrale Rolle in Bonds Jet-Set-Reisen gespielt haben. Jedes Kapitel bietet Insider-Einblicke und unvergessliche Szenen, wie Ursula Andress, die aus jamaikanischen Gewässern auftaucht, Daniel Craigs rasante Verfolgungsjagd in Rom und Roger Moores epischer Showdown auf einer Seilbahn am Zuckerhut in Rio.

Anfang bis Mitte der 1960er Jahre, als internationale Reisen noch eine Seltenheit waren, zogen die Bond-Filme das Publikum in ihren Bann, weckten Träume von glamourösen Urlauben und festigten die Serie als zuverlässigen Wegweiser ins Abenteuer. Barbara Broccoli, die Tochter des ursprünglichen Bond-Produzenten, erinnert sich, wie ihr Vater die Menschen in magische Abenteuer entführen wollte.

Als das Reisen zugänglicher wurde, entwickelte sich das Bond-Erlebnis weiter, um an der Spitze zu bleiben. Produzenten wie Michael G. Wilson entdeckten neue, unbekannte Schauplätze oder verwandelten bekannte Orte in spektakuläre Kulissen und sorgten so dafür, dass jeder Bond-Film weiterhin den Nervenkitzel der Entdeckung bot. So mussten beispielsweise die Straßen Roms in Spectre sorgfältig blockiert werden, und der Canal Grande in Venedig wurde für Casino Royale zum ersten Mal seit Jahrhunderten geschlossen, damit Daniel Craigs Bond ungehindert durchfahren konnte.

Englischer Originaltext:

In 1962, James Bond made his debut on the big screen in Dr. No, setting a cinematic standard as the globetrotting secret agent 007. From London to Jamaica and beyond, Bond's adventures have spanned the world, taking audiences to over a hundred real-life locations in the past six decades.

In James Bond Destinations, explore the iconic places that have played a pivotal role in Bond's jet-setting journeys. Each chapter offers insider insights and unforgettable scenes, like Ursula Andress emerging from Jamaican waters, Daniel Craig's high-speed car chase in Rome, and Roger Moore's epic showdown on a Sugarloaf cable car in Rio.

In the early to mid-1960s, when international travel was a rarity, Bond films captivated audiences, igniting dreams of glamorous vacations and solidifying the franchise as a trusted guide to adventure. Barbara Broccoli, daughter of the original Bond producer, recalls how her father aimed to transport people on magical adventures.

As travel became more accessible, the Bond experience evolved to stay ahead. Producers like Michael G. Wilson found new, unseen locations or transformed well-known places into spectacular settings, ensuring each Bond film continued to deliver the thrill of exploration. For example, the streets of Rome in Spectre required meticulous blocking, and Venice's Grand Canal closed for the first time in centuries for Casino Royale, allowing Daniel Craig's Bond to sail unobstructed.

Details:
328 Seiten
über 200 Illustrationen
Sprache: Englisch
erschienen im Oktober 2023
Grösse: 25 x 33 x 4 cm
ISBN: 978-1-6498-0273-6

Search